Vornwagner.at, hier klicken für die Startseite. Vornwagner.at, hier klicken für die Startseite.

Ordination DDr. Karin Vornwagner

Ebenmäßige Zähne, gerade Zahnreihen und ein strahlend weißes Lächeln sind ein Zeichen für Gesundheit und tragen sehr viel zur persönlichen Ausstrahlung eines Menschen bei. Die ästhetische Zahnmedizin bietet mittlerweile viele Möglichkeiten, um abgebrochene oder verfärbte Zähne zu verändern. Zwei immer häufiger gefragte Methoden sind die professionelle Zahnaufhellung beim Zahnarzt und Veneers. Während Bleaching die Möglichkeit bietet, Zähne um mehrere Nuancen aufzuhellen, kann ein Zahn mit einem Veneer nicht nur hinsichtlich seiner Farbe, sondern auch hinsichtlich seiner Form verändert werden.

Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die vom Zahnarzt mithilfe eines Spezialklebers auf der Oberfläche vom Zahn angebracht werden. Die Keramikschalen unterscheiden sich nach dem Anbringen auf der Zahnoberfläche nicht von den umliegenden Zähnen.

Veeners eignen sich, um

  • kosmetische Zahnfehlstellungen (auch im Frontzahnbereich) zu korrigieren,
  • kleinere Lücken zwischen den Frontzähnen zu beseitigen,
  • hartnäckige Zahnverfärbungen zu beheben,
  • beschädigte Keramik an Kronen zu reparieren,
  • Zähne von unterschiedlicher Größe optisch aneinander anzugleichen und
  • um die Ästhetik abgebrochener Zähne wiederherzustellen.

Ähnlich wie Kronen und andere Formen von Zahnersatz werden die Veneers nach vorheriger Abdruckentnahme in der Ordination von einem Zahntechniker individuell für den Patienten hergestellt und dabei exakt an die individuelle Situation angepasst. Für das Anbringen der Keramikschalen müssen die zu korrigierenden Zähne nur minimal von Zahnarzt beschliffen werden.

Bei Fragen sind das Team der Ordination und ich gerne persönlich für Sie da.