Vornwagner.at, hier klicken für die Startseite. Vornwagner.at, hier klicken für die Startseite.

Ordination DDr. Karin Vornwagner

Für die Korrektur von Zahnfehlstellungen stehen mittlerweile viele unterschiedliche Regulierungssysteme zur Wahl, darunter feste Zahnspangen mit Brackets und unsichtbare Zahnspangen, die eine Korrektur ermöglichen, ohne, dass die Behandlung von außen für andere sichtbar ist.

Die unsichtbare Zahnspange wurde gezielt für die Behandlung von Erwachsenen entwickelt  - viele Menschen leiden zwar unter ihren schiefen Zähnen bzw. ungeraden Zahnreihen, empfinden das Tragen einer sichtbaren Zahnspange im Erwachsenenalter jedoch als störend und nehmen die Zahnfehlstellung folglich hin. Eine unsichtbare Zahnspange ermöglicht ein schönes Lächeln auf unsichtbarem Weg - anstatt Metallelementen trägt der Patient spezielle biokompatible und kaum sichtbare Kunststoffschienen, welche die Zähne sanft in die gewünschte Position korrigieren.

Die Schienen (Aligner) werden nach einer umfassenden Anamnese individuell für den Patienten angefertigt. Die Zahnkorrektur wird vorab mithilfe einer speziellen Software am PC simuliert, sodass die Schienen schlussendlich exakt an die Zähne bzw. die individuelle Ausgangssituation des Patienten angepasst sind.

Die Schienen werden im Laufe der Behandlung mehrmals ausgewechselt und dabei jedes Mal an den neuen "Status quo" angepasst. Für einen bestmöglichen Behandlungserfolg erhält der Patient pro Behandlungsschritt drei Schienen, die sich durch unterschiedliche Materialstärken auszeichnen. Während in der ersten Woche eine besonders dünne Schiene getragen wird, durch welche sich der Patient gut an den mit der Zahnkorrektur einhergehenden leichten Druck gewöhnen kann, folgen in den Wochen danach stärkere Schienen, welche die Zähne sanft und effektiv zugleich korrigieren.

Während dem Essen und der Zahnreinigung können die Schienen unkompliziert herausgenommen und anschließend wieder eingesetzt werden.

  • Der Behandlungserfolg wird laufend in der Ordination überprüft. Auf Basis der jeweiligen neuen Ausgangssituation werden solange neue Schienensets hergestellt, bis die Korrektur der Zahnfehlstellung abgeschlossen ist.


Neben der unsichtbaren Zahnspange bieten wir unseren Patienten in den Ordinationen in Wien und Naarn noch andere Regulierungssysteme an (feste Zahnspangen). Welche Zahnspange im Individualfall am besten geeignet ist wird nach einer umfassenden Untersuchung und Analyse der Fehlstellung ausführlich gemeinsam mit dem Patienten erörtert.

Bei Fragen sind wir gerne persönlich für Sie da.